Ausstellung "Colors of Life"​

Künstler William Malucu (Pilar, Alagoas 1973)

 

Eine ausdrucksvolle Explosion der Farbe, manchmal verwunderlich und schreiend nach Aufmerksamkeit, manchmal weich und verspielt, aber immer in starker Balance. Die Gemälde des brasilianischen Künstlers William Malucu laden dazu ein, sein Kaleidoskop voller Farben, Leidenschaft und Emotionen zu entdecken. Im Laufe der Jahre hat dieser Autodidakt einen authentischen abstrakten Stil entwickelt, der sehr beliebt ist.

 

Malucu malt und lebt in der beliebten Küstenstadt Fortaleza. Das geschäftige Nachtleben im Nordosten von Brasilien, die endlose Aussicht auf den Atlantischen Ozean und die inspirierende klassische Musik von Mahler und Bach im Hintergrund sind die besten Bedingungen für ihn zu arbeiten. Mit aussergewöhnlichem Fokus und Enthusiasmus weiß er, seine farbenfrohe Erlebniswelt direkt auf die Leinwand zu vermitteln.

 

Dazu benutzt er den Pinsel, das Palettenmesser und seine Finger. Alle Werkzeuge werden verwendet, um sein Temperament in raffinierte Farbe zu übersetzen und Kompositionen zu bilden, die er direkt, ehrlich und aufrichtig, ganz aus dem Herzen kommuniziert. Zum Teil wegen dieser Reinheit weiß er immer wieder zu überraschen.

 

Aber er sucht auch ständig nach neuen Perspektiven und Substanzen. Er ist grenzenlos in der Kombination von Acrylfarben mit den verschiedensten Materialien, darunter Blattgold, Sand oder alte Zeitungen. Die vielen Schichten in seiner Arbeit (wörtlich und bildlich) geben zusätzliche Tiefe. „Jedes Material wird Kunst in meinen Händen. Ich genieße Herausforderungen und mag neue Materialien, Strukturen und Formen zu entdecken. Ich möchte große Gemälde machen, die viel Einfluss haben.“

 

Der Ursprung seines künstlerischen Schaffens liegt in seiner Jugend, die Malucu in der energetischen Metropole Rio de Janeiro verbracht hat. Hier ist er in jungen Jahren von den vielen Formen der Straßenkunst inspiriert worden. Als Ergebnis davon fängt er noch vor seinem fünfzehnten Lebensjahr zu malen an.

Mit viel Leidenschaft und Begeisterung entwickelt er kontinuierlich sein Talent und findet seinen typischen Stil. Er baut seine Karriere in Brasilien auf, arbeitet mit mehreren Galerien und schafft dann den grossen Sprung nach Europa. Hier ist er mittlerweile zu einem der meistverkauften abstrakten Künstler geworden.

 

Ausgestellte Gemälde in Holland - AbrahamArt Kunstgalerie